Schlagwort-Archive: Unterwegs

Kurzer Hinweis

Nur ein kurzer Hinweis: Nun gibt es noch mehr Fotos aus Foz do Iguaçu.

Viel Spass beim Anschauen!

Advertisements

Foz do Iguaçu

Im Dezember war ich mit AFS in Foz do Iguaçu.

Ich glaube, ich werde nichts beschreiben, ich werde einfach eiin paar Fotos hochladen. Diese dürften für sich sprechen.

Da die Fotos jedoch recht gross sind, habe ich sie nicht direkt af die Hauptseite gestellt, um sie anzuschauen, hier klicken:

Weiterlesen

Rio de Janeiro

Heute morgen sind wir (mein Gastvater und ich) nach Rio gefahren. Am Abend davor hat er gemeint, wir fahren um 7 Uhr morgens los. Hab mir gedacht, okay, wird also 8 oder 9… Erstaunlicherweise waren wir dann doch um viertel nach 7 im Auto…

In Rio angekommen, habe ich erst mal meine Gastoma kennengelernt… Von da aus sind wir mit ihr zusammen auf einen Kindergeburtstag gefahren. Die Kleine wurde 3 Jahre alt, die Party war aber so gross wie auf einer Hochzeit. Allerdings hat die Kleine die meiste Zeit geschlafen. :) In der Zwischenzeit ist auch meine andere Schwester aufgetaucht. Sie studiert hier in Rio Tiermedizin. Um 17 Uhr sind wir (4 gute Bekannte meiner Gastfamilie, meine Schwester aus Rio und ich) ins Shopping-Center gefahren, noch Dinge für meinen Gastvater einkaufen, da morgen Vatertag in Brasilien ist. Spontan haben wir beschlossen, ins Kino zu gehen, den neuen Batman-Film. Ja, habe alles verstanden, da hier in Brasilien im Fernsehen und Kino die Original-Filme gezeigt werden (also meistens auf Englisch), die Filme sind dann untertitelt.

Nach dem Film (23 Uhr in Rio, nicht gerade ungefährliche Zeit) meinte meine Gastschwester dann, dass wir nun meine jüngere Schwester (die mit mir zusammen in Rio das Ostras wohnt) treffen würden und zusammen mit ihrem Freund in einen Club gehen würden. Waren dann auch um halb zwölf im Club, brasilianische Musik ist einfach wunderbar… Um 4 sind wir dann gegangen und in die Wohnung meiner älteren Gastschwester aus Rio gefahren.

Habe an dem Tag gelernt, wer in Rio unfallfrei Auto fahren kann, kann es überall auf der Welt. Wo sonst fährt man mit 140 km/h durch eine Stadt?